Publikationen

Aktuelle Publikationen der b-Lab* Mitglieder:

Westphal, M., Aden. S. (i.E.): Familie und Flucht. In: Ecarius, J. / Schierbaum, A. (Hrsg.): Handbuch Familie. Gesellschaft und differentielle Felder. Wiesbaden: VS Verlag.

Aden, S./ Kämpfe, K. (2017): Bildungs- und Studierentscheidungen von Bildungsaufsteigern im Migrationskontext. In: Westphal, M./Kämpfe, K. (Hrsg.): Migration, Bildungsaufstieg und Männlichkeit. Passungsdynamiken zwischen Familie, Schule, Peers und Hochschule. Kassel: kassel university press GmbH.

Boger, Mai-Anh (2017): Theorien der Inklusion - eine Übersicht. Zeitschrift Für Inklusion, (1). Online 

Boger, Mai-Anh & Simon, Nina (2016): Zusammen -Getrennt - Gemeinsam. Rassismuskritische Seminare zwischen Nivellierung und Essentialisierung von Differenz. Online

Castro Varela, María do Mar (2018): "Das Leiden der Anderen betrachten. Flucht, Solidarität und Postkoloniale Soziale Arbeit". In: J. Bröse/S. Faas/B. Stauber (Hrsg.): Flucht, Wiesbaden: Springer, S. 3-20.

Castro Varela, María do Mar/Dhawan, Nikita (2018): "Normen - Subjekte - Gewalt. Mit Butlers Politik gegen hegemoniale Heteronormativitätskritik". In: G. Posselt/T. Schönwalder-Kuntze/S. Seizt. (Hrsg.): Judith Butlers Philosophie des Politischen. Kritische Lektüren. Bielefeld: transcript, S. 125-150

Castro Varela, María do Mar/Niggemann, Janek (2018): "'back to the future' - Anmerkungen zu den Un_Möglichkeiten sozialistischer Bildung". In: S. Engelmann/R. Pfützner (Hrsg.): Sozialismus & Pädagogik. Verhältnisbestimmungen und Entwürfe. Bielefeld: transcript, S. 257-274

Chamakalayil, Lalitha/Riegel, Christine (2016): "Negotiating Potentials and Limitations in Education in Transnational Migration Contexts: A Case Study". In: European Education, Vol. 48/2, S. 120-136

Çiçek, Arzu / Messerschmidt, Astrid (2018): "Anfeindungen der Differenz. Nation und Geschlecht in der deutschen Migrationsgesellschaft". In: A. Langer, C. Mahs und B. Rendtorff (Hrsg.): Jahrbuch Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft. Weiblichkeit - Ansätze zur Theoretisierung. Opladen: Budrich

Çiçek, Arzu (2018): Die »Minimalregel« und das Spiel mit der Zugehörigkeit zum »eigenen« Ort. In: Franz Gmainer-Pranzel und Britta Saal (Hrsg.): Polylog denken. Überlegungen zu einer interkulturell-philosophischen Minimalregel. Wien: Facultas

Diallo, Aïcha (2017): What does education mean to you? In: Institut für Auslandsbeziehungen (ifa). Online

Haghighat, Leila (2018): Kultur zwischen Freiheit, Macht und Beherrschung. Die Bedeutung des Hegemoniebegriffs für die Kulturelle Bildung. In: A. Schütze / J. Maedler (Hrsg.): weiße Flecken. Diskurse und Gedanken über Diskriminierung, Diversität und Inklusion in der Kulturellen Bildung, kopaed, München

Haghighat, Leila / Simon, Nina (2018): Diversitätsmanagement oder Imagepflege? In: Positionen. Kultur öffnet Welten

Khakpour, Natascha (2017): Gewaltige Worte. Interview in: an.schläge Magazin VllI /201

Doğmuş, A., Karakaşoğlu, Y., Mecheril, P. und Shure, S. (im Erscheinen): Die Lehrer/innen-Bildung der Migrationsgesellschaft im Spiegel von Modulbeschreibungen. Eine qualitativ-interpretative Analyse. In: Leonhard, T., Kosinár, J. und Reintjes C. (Hrsg.): Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Potentiale und Grenzen der Professionalisierung. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt

Mecheril, P./Shure, S. (2018): Rassismuskritik in "bewegten Zeiten". Zeitschrift für Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit. 1/2018 (S. 66-75)